zurück zur Übersicht
dieses Blatt jetzt drucken
Druckversion (PDF-Format)
Kartenausschnitt vergrößern

Neufahrner Mühlseen



Lage
Gemeindebereich Neufahrn b.Freising
(Lkr. Freising)

Größe
31,1 ha, davon 14,4 ha Land, 16,7 ha Wasser
(4,1 ha Badesee, ca. 9 ha Sportsee, 3,6 ha Natursee)
4,5 ha Liegewiesen
0,5 km ausgebaute Uferlänge (Badesee)
8 m Wassertiefe

 

neufa1Anfahrt ab München

mit der S-Bahn 

1 bis Neufahrn b. Freising

mit dem Fahrrad 

Isarradweg bis Abzweigung in Grüneck (über Neufahrn); beschildert auch ab U 6 Hochbrück (über Garchinger- und Echinger See) und ab S 1 Neufahrn

mit dem Auto 

A 9 (BAB München-Nürnberg), Ausfahrt Eching/Neufahrn, ab Neufahrn beschildert


Parkplätze
425

Gastronomieneufa8
ganzjährig bewirtschaftete Gaststätte mit Biergarten

Hinweise
Landschaftsschutzgebiet "Freisinger Moos und Echinger Gfild"
Anfang der 70er Jahre durch Kiesentnahme für den Autobahnbau München-Deggendorf entstandener Baggersee (Badesee)
Beach-Volleyballplatz, Kinderspielplatz
Natursee mit Beobachtungsplattform
Sportsee für Surfer

Gesamtplanung
Landschaftsarchitekt Prof.Karl Kagerer

Projektierung und Bauleitungneufa3
Landschaftsarchitekt Dieter Ruoff

Unterhalt und Betreuung
Gemeinde Neufahrn b.Freising